2

Meine 5 besten Detox & Entschlackungs-Tipps

In diesem Beitrag erfährst du meine besten Detox & Entschlackungs-Tipps

Mit Detox-Kuren zu entschlacken ist in aller Munde. Detox-Smoothies, Entgiftungs-Kurse, basische Ernährung, etc. sind richtige Modebegriffe geworden.

Schauen wir uns zunächst mal anhand meiner Lieblingsfrage:

„Wie hat die Natur sich das gedacht?“

an, welche Antwort die Natur auf diese Frage zum Thema „Entschlacken“ für uns bereithält. 

1. Detox & Entschlackung in der Natur

Braucht man denn regelmäßige Detox-Kuren oder könnte bzw. müsste Entgiftung & Entschlacken nicht einfach auch ein Ergebnis des Alltags sein?

Ursprünglich benötigte der Mensch sicherlich gar keine Entschlackungs-Kuren.

Warum nicht?

Weil das Leben im Einklang mit der Natur und entsprechender Bewegung, naturnaher basischer Ernährung und dadurch guter Funktion der Entgiftungs-Organe wohl harmonisch funktionierte. Dadurch kam es einerseits erstmal gar nicht zu Vergiftungs-Zuständen und zum anderen fehlten ganz einfach die Stressfaktoren des modernen Industrie-Zeitalters.

Aber was stresst und vergiftet uns eigentlich? 

2. Wodurch werden wir vergiftet?

Einfach zusammengefasst: Alles was nicht im Einklang mit den Naturgesetzen steht.

Detailliert könnte man sagen, dass in den letzten Jahrzehnten der menschliche Organismus extrem belastet wurde z.B. durch:

  • Schlechtes – auch pseudogesundes Essen enthält dank Erfindungs-Reichtum und Gewinn-Maximierungs-Streben der Industrie, mehr Zusatzstoffe als uns lieb ist und unser Körper verkraftet. Das macht selbst vor Gesundheits- & Bioprodukten & Trends wie dem Veganismus nicht Halt.
  • Unser gesamter Lebensraum ist chemie- & giftstoffdominiert (Kleidung, Körper-Pflege-Produkte, Möbel, Matratzen, Bettzeug, Spielzeug, Auto, etc. etc, Lacke, Gartendünger, chemische Reiniger … die Liste könnte wohl endlos werden …)

In der Gesamtsumme enthält unser Alltag wahrscheinlich mehr Chemie - & Kunststoffe als der menschliche Körper und speziell dessen Entgiftungsorgane verarbeiten können.
Dann kommt noch die Strahlungserhöhung dazu:

  • Handy-Funk z.B. 5G, W-Lan Router, Bluetooth, GPS
  • Stromleitungen und deren elektromagnetische Felder an Sitz- & Schlafplätzen
  • Die kabellose Stromversorgung wird wohl den Gipfel der spannungsgeladenen Umgebung sein
  • Etc., etc., etc.
  • Auch hier könnte die Liste endlos lang sein.

Was uns die Industrie als knisternde, moderne, zeitersparende, hippe Zukunftsversprechung anbietet, bedeutet für unseren Körper anscheinend puren Stress: z.B.

  • Die Zellkommunikation wird gestört (Blut-Hirn-Schranke und Blut-Darm-Schranke, etc. funktionieren nicht richtig und dadurch gelangen Giftstoffe schneller in den Körper)
  • Die Entgiftung der Zelle an sich funktioniert schlechter

Mehr Details würden den Rahmen sprengen. Bei Interesse findest du hier den Bericht zur Strahlungs-Erhöhung 5G:

>> Hier klicken und ausführlichen 5G Bericht lesen

Hinzu kommt noch, dass wir uns von unserem Bewegungs-Verhalten extrem reduziert haben, aber das Lymph-System genau diese Muskeltätigkeit braucht, um uns in der Entgiftung richtig unterstützen zu können.

3. Vergiftung am Beispiel deines Alltags

A propos Bewegungsverhalten: was zum Nachdenken:

Das hört sich ja schon fast, wie ein Alltags-Krimi an. Ist es irgendwie auch...

Stell dir vor, du sitzt entspannt im Straßencafé auf einem Metall-Stuhl, genießt dein „Nicht-Bio-Essen“ und wirst noch mit anderen Chemie-Cocktails aus deinem Lebensraum konfrontiert, wie z.B. die Abgase eines vorbeifahrenden Autos.

Dann klingelt dein Handy, du hältst es dir ans Ohr, weil du dein strahlungsfreies Headset (was ist das Info hier klicken) nicht parat hast. Eine gute Freundin ist dran und da du weißt, dass es erfahrungsgemäß länger dauert, ziehst du die Metallbügel-Sonnenbrille an und lehnst dich entspannt zurück, um ihr gut zuhören zu können.

Denn ihr geht es gerade nicht so gut und sie berichtet über all ihr Unwohlsein, Krankheit und Leid.

Du fragst dich voller Mitgefühl „warum ausgerechnet sie und wo das wohl alles herkommt?“.

Wahrscheinlich merkst du dabei selbst gar nicht unbedingt, wie die Summe der Dinge dich sukzessive vergiftet, denn das daraus resultierende Problem spürst du mit Sicherheit nicht direkt.

Wie meine ich das?

Der Metall-Stuhl sowie die Metall-Sonnenbrille fungieren als Antenne. Hobbyfunker funken mit einer 2 m Antenne um die Welt.

Welche Strahlung fängst du dir ein? Was gibt es noch an Strahlungsbelastung in deinem Umfeld?

Hast du z.B. Metall-Implantate in Zähnen oder Gelenken? Was hat das für Auswirkungen auf deine Zellen?

Und welche Konsequenzen haben das nicht so optimale Essen & die restlichen Chemikalien aus deinem Lebensraum?

Vielleicht warst du ja vor deinem Besuch im Straßen-Café noch auf Shopping-Tour durch die Geschäfte, wo all die neue Nicht-Bio-Ware mit ihren multiplen chemischen Ausdünstungen verkaufsfördernd präsentiert werden. Das atmest du alles ein …

Hier könnte man sich gleich schon die nächste Frage stellen, wieso muss man Dinge, die man wirklich braucht, verkaufsfördernd präsentieren?

Ich denke wir müssen uns in Zukunft – alleine durch die Strahlungs-Erhöhung – noch viele Fragen stellen.

Sind bestimmte Berufsgruppen, wie z.B. Verkäufer/innen wie oben beschrieben durch die Ausdünstungen besonders gefährdet?

Sind z.B. Metall-Implantate noch zeitgemäß? Oder Metallrahmen am Bett?

Schau mal hier findest du ausführliche Informationen & Aufklärung über das, was uns alles stresst, uns am Entschlacken hindert und Detox-Kuren so nötig macht:

gratis tipps energiespender energievampire

240 Gratis Tipps für Dich!

Auch in meinen 240 GRATIS Tipps zu Energievampieren & Energiespendern erhältst du wertvolle Tipps, wie du dich vor Strahlung schützen und erkläre, wie Strahlung uns auch stressen kann.

All diese modernen Gegebenheiten, die uns das Leben eigentlich leichter und angenehmer machen sollen, versuchen viele dann durch Traditionen auszugleichen.

4. Tradition: Fasten- & Detox-kuren noch sinnvoll?

Eine dieser Traditionen ist z.B., eine Fastenkur zu machen.

Inwieweit jedoch Fastenkuren noch zeitgemäß sind und Sinn machen, steht auf einem ganz anderen Stern.

Man denke nur an das obige Beispiel der durch ständig neue, ausdünstende Ware in einer strahlenerhöhten Umgebung „vollgetoxten“ Verkäuferin.

Was wird wohl mit ihr bei einer Fastenkur passieren?

Aber das an dieser Stelle zu hinterfragen, würde den Rahmen sprengen.

Das Thema Fasten mal kontrovers zu diskutieren, kann uns allen neue Horizonte eröffnen.

In den beiden folgenden Videos findest du Inspirationen hierzu:

Sicherlich gibt es auch viele gute Detox Tees und Pillchen, Detox Smoothies
Engiftungskurse, Entschlackungskurse, basische Lebensmittel, Basische Ernährungs-Strategien, basische Anwendungen z.B. mit Basischem Badesalz.

Aber man sollte meiner Meinung nach, nicht immer unbedingt dem neuesten Trend und Hype folgen.

5. Meine 5 besten Detox & Entschlackungs-Tipps

1. Was macht am meisten Sinn und was ist unerlässlich?

Meiner Meinung nach ist es das Wichtigste, sich darum zu kümmern, dass der Körper eine gute Basis bekommt und am besten gar nicht verschlackt oder vergiftet. Das hört sich erstmal einfach an, aber es lohnt sich, sich hierfür wirklich Zeit zu nehmen.

2. Was gehört in einen gesunden Lebensraum und was nicht?

Zunächst solltest du dir darüber Gedanken machen, was in deinen gesunden Lebensraum gehört und was nicht. Alleine das Beispiel Metall- & Strahlungserhöhung sowie die chemischen Ausdünstungen unseres Lebensraums zeigen, dass Entschlackungs- und Detox-Kuren das nicht mehr alleine ausgleichen können. Aber das sind nur 3 von vielen Beispielen, die einen ganz anderen Umgang mit den Dingen erfordern.

Wenn du hier mehr in die Tiefe gehen möchtest, findest du viele Anregungen und Antworten in meinem Ratgeber „Entspannung als Ergebnis deines Alltags“. 

Wie kannst du dich schützen?

Finde Lösungen im Entspannungs-Ratgeber von Christoph, wie du dem Thema Funk & Strahlung begegnen kannst 

3. Meine Lieblingsentgifter - Wildpflanzen

Meine Lieblingsentgifter sind die heimischen Wildpflanzen. Das sind wahre Detox- & Superfoods, die hervorragend am besten in Form eines wilden grünen Detox-Smoothies, die Entgiftungsorgane unterstützen.

Wenn dich das näher interessiert, kannst du dir gerne meine Videos zu den Themen Detox-Smoothies >> Hier klicken und anschauen & Wildpflanzen >> Hier klicken und anschauen


Aber keine Angst, ich bin nicht der Meinung, dass wir uns ausschließlich von Wildpflanzen & Grünen Detox-Smoothies ernähren sollten. Eine zeitgemäße zellulär sättigende Ernährung sollte schmackhaft, mit Rohkostanteil und möglichst besser als Bio sein.

In diesem Video erfährst du viele Inspirationen :

Wenn du dich tiefgreifender mit einer auf dich optimal abgestimmten zellulär sättigende Ernährungs-Weise beschäftigen möchtest und wissen möchtest, wie wilde grüne Detox-Smoothies funktionieren und schmackhaft zubereitet werden können, kann ich dir meine beiden Ratgeber sehr ans Herz legen.

Mein Smoothie-Ratgeber

Mein Ernährungs-Ratgeber

4. Myokine bilden?!

Jede Bewegung tut gut und fördert den Lymphfluss und damit auch die Entgiftung.

Zusätzliche werden Myokine = Botenstoffe für die Gesundheit gebildet. Schau mal hier >> Video ansehen

Jetzt denkst du vielleicht: „prima, ich gehe ja täglich mit dem Hund spazieren!“
Das ist schonmal sehr gut, aber leider nicht mehr ausreichend.


Auch die sogenannten Sportarten können schnell übersäuern und somit verschlackend wirken und die Entgiftung nicht optimal unterstützen.


Wir brauchen ein funktionelles Training, das optimal dosiert eine wahre Detox-Kur ist und entschlackend wirkt.


Wie ein funktionelles Training aussehen sollte und die wunderbaren Wirkungen vom funktionellem Training erfährst du hier:


Mein Bewegungs-Ratgeber



Durch ein gutes Training unterstützt du natürlich auch eines deiner wichtigen Entgiftungs-Organe: die Lunge.


Und übrigens kannst du mit regelmäßigen Atem-Übungen eine tägliche Detox-Kur einfach nur nebenbei durchführen. 


Denn Atmen tust du ja eh… Mehr Infos zu Atemtechniken findest du hier:

5. Unsere Haut als größtes Entgiftungs-Organ

Auch die Haut als größtes Entgiftungs-Organ über basische Bäder zu nutzen ist eine geniale Detox-Strategie und zeigt hervorragende Wirkung. Wer nicht am Meer lebt, kann sich ein tolles Basenbad zuhause in der Badewanne gönnen oder zur Not - wenn es keine Badewanne gibt– über ein Fußbad die Entgiftung unterstützen.

Wenn du hierüber nähere Infos möchtest, schreibe mich gerne an: ​


info@ganzheitliche-gesundheit24.com

Wenn man sich um die Grundpfeiler Bewegung, Ernährung & Entspannung kümmert,
fördert das mit Sicherheit auch deine Entgiftungs-Organe. Aus meiner Perspektive können wir die einzelnen Säulen oder Grundpfeiler nicht isoliert sehen oder uns nur um einen kümmern.

Es ist immer ein Zusammenspiel aller Maßnahmen die den gewünschten Effekt einer Detox-Kur bringen.

Wenn wir die 3 Grundpfeiler in unser Leben integrieren, ist Detox natürlicher Begleit-Effekt unseres Alltags und wir brauchen keine Wunderpillen oder Spezialkuren mehr.

Und das Schöne ist: Die natürlich resultierenden Nebenwirkungen sind Vitalität, die Wunschfigur, straffe Haut, belastbare Gelenke, ein starker Rücken und Attraktivität bis ins hohe Alter.

6. Detox & Entschlackungs-Fazit

Als Fazit können wir also zusammenfassend sagen:

Es macht mehr Sinn, sich 365 Tage im Jahr auf allen Ebenen positiv zu beeinflussen und sich täglich bewusst zu entscheiden, welche Dinge man tut und welchen Lebensraum man für seinen Lebenstraum braucht – als ein- oder 2 Mal im Jahr eine Detox-Kur durchzuführen.

Oder noch mehr auf den Punkt gebracht: ich zweifle sogar an, wenn man ein bis zwei Mal pro Jahr eine Fasten- oder Detox-Kur macht und sich nicht um o.g. Dinge ganzheitlich kümmert, wäre das geringste Übel, ein Tropfen auf den heißen Stein.

Schlimmer wäre, wenn der „Schuss nach hinten losgeht“. So erleben es oft Gesundheitsbewusste, die z.B. in Mengen Kräutertees trinken, weil diese entgiftend und entschlackend sind und dadurch viele Schlacken lösen – aber nicht genügend aus dem Körper herausbringen.

Seit über 30 Jahren forsche ich in allen Themenbereichen der ganzheitlichen Gesundheit.

Die Quint-Essenz meines Wissens habe ich in meiner Wohlfühl-Strategie SEVEN zusammengefasst.

Informationen hierzu findest du in meinem Gratis-Kus „Die 7 Schlüssel für maximales Wohlbefinden" >> Hier klicken absolut kostenlos & unverbindlich anfordern

Detaillierte Informationen und Anleitungen findest du in meinem Rundumpaket.

>> Hier klicken & mehr Infos bekommen


Tipp: Komme in den Verein

Erfüllt Leben

Jetzt kostenlos Mitglied im Online Vereinsheim werden:

>> Hier klicken & mehr erfahren

Jetzt teilen
  • Hildegard sagt:

    Ich danke Dir, Christoph für so gründliche Aufklärung und Vermittlung Deines Wissens und Deiner Erfahrung! Ich bin ebenso seit Jahrzehnten auf diesem Weg.Wenn wir so leben. schauen sich allmählich die Menschen in unserer Umgebung etwas ab, das ist mein Vertrauen ins Leben.
    Hildegard

  • [ds_socialproof height=70 width=400 id=13941 key=bT2PvfDcKk1Y8qAkUJgfk3lJf6r5iH type=dropin]
    >
    ×

    Hello!

    Click one of our representatives below to chat on WhatsApp or send us an email to info@ganzheitliche-gesundheit24.com

    × How can I help you?